Über uns

 
 

Ich (Christina) bin 1979 in Düsseldorf geboren und habe die ersten zwei Jahre meines Lebens in Plön verbracht. Danach sind wir nach Kappeln an der Schlei umgezogen. Hier habe ich eine sehr schöne Kindheit mit meinen beiden jüngeren Geschwistern, jedoch ohne Haustiere verbracht. 1995 habe ich dann Matthias kennengelernt. Er wurde 1976 in Berlin geboren und wohnt seit 1978 mit seinen Eltern und seinen zwei Geschwistern in Sterup. Als Haustiere waren dort nur drei Katzen unterwegs. Seit 1998 wohnen wir zusammen in Grünholz, in einem Häuschen mitten in Angeln (Schleswig-Holstein).


Im Oktober 2002 ist dann endlich unser Flash (Andy Flash vom Rosenstamm) bei uns eingezogen. Wir danken Rosi Bartelsen, dass sie uns den kleinen Racker anvertraut hat. Er war einfach unser Traumhund. 


Anfang 2008 kam dann die einjährige Holly aus dem Zwinger of Eskalony zu uns. Sie sollte mein zweiter Hund für den Sport und auch eigentlich die Stammhündin für die eigene Zucht sein. Denn ich hatte mich entschlossen, ich wollte einen Nachkommen von Traumhund haben. Zum damaligen Zeitpunkt kam es nicht in Frage, einen Welpen bei uns aufzunehmen. Zum Glück fanden wir bei Monika Munck eine liebe, verschmuste Hündin, welche sich auch sofort mit Flash verstand.


Meine Züchterprüfung habe ich dann 2009 gemacht. Den Zwinger habe ich unter dem Namen „Agility-Flash“ angemeldet. Es fehlte also nur noch die HD-Untersuchung und das Ankören von Holly. Leider wurde bei Ihr eine C-Hüfte diagnostiziert und somit war der Traum einer Verpaarung Flash / Holly ausgeträumt. Holly ist aber weiterhin Agility mit mir gelaufen, seit 2017 aber nur noch zum Spaß und ab 2018 geht sie dann in Rente.


Anfang August 2009 habe ich dann, ich nenne es mal Intuition, eine Email auf Verdacht an Christel Killer (Zwinger Agility Joy) geschickt und wir verabredeten uns, damit wir uns dann die kleine Gin ansehen konnten. Und was soll ich sagen > einfach nur ein süßes, kleines Fellknäul. Anfang September 2009 ist Gin dann bei uns eingezogen. Mittlerweile starten Matthias und Gin in der Klasse 3 im Agility. Eigentlich sollte sie ja meine neue Zuchthünding sein, da sie sich jedoch nicht von Flash decken lassen wollte, habe ich meine Zuchtplanung erstmal auf Eis gelegt.


Seit Dezember 2014 bereichert nun noch die kleine braune Hündin Pepper unser Rudel. Sie ist sehr zierlich und eine Großnichte zu meinem Flash. Danke an Torben Jahnke (Believe in the Success) für diesen Teufel;).

Aktuell startet sie hauptsächlich mit Matthias im Agility in der A2.


Im März 2015 haben Matthias und ich dann unsere Prüfung zum Agility-Leistungsrichter bestanden und sind somit nicht mehr nur als Starter unterwegs.


Leider mussten wir Flash dann im März 2016 gehen lassen, aber bereits zu diesem Zeitpunkt haben wir uns mit dem Gedanken um eine eigene, überdachteTrainingsmöglichkeit beschäftigt.

Ende 2016 wurde dann die Halle bestellt.